Sie sind hier:  » 

„Lebensretter“ im Pfarrheim St. Johannes

DRK zählt 66 Blutspender in Bösensell

Im Pfarrheim St. Johannes machte das DRK-Blutspende-Team Station. Foto: dk

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zählte am Montag 66 Spenderinnen und Spender, darunter drei Erstspender, im Pfarrheim Bösensell.

Der DRK-Ortsverein Senden, der allen Helfern wie Spendern dankt, weist darauf hin, dass am Montag (26. Februar) von 17 bis 21 Uhr in der Davertschule Ottmarsbocholt, Clemens-Hagemann-Straße 23, für alle Freiwillige wieder die Möglichkeit besteht, mit ihrem Lebenssaft schwer kranken Menschen zu helfen und Leben zu retten. Wer diesen Dienst am Nächsten leisten will, muss einen amtlichen Ausweis mit Bild dabei haben, ergänzt das Rote Kreuz in der Mitteilung. 

23. Februar 2018 13:42 Uhr. Alter: 207 Tage