Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

Hubert Brinkmann besonders geehrt

DRK-Ortsgruppe Nottuln.

DRK-Vorsitzender Ulrich Hagert (l.) stellte sich mit seinem Mitarbeitern, Bürgermeisterin Manuela Mahnke (2.v.r.) und den fleißigsten Blutspendern der Gemeinde Nottuln zu einem Erinnerungsfoto auf. Foto: Dieter Klein

Vertreter der DRK-Ortsgruppe Nottuln ehrten in der Alten Amtmannei treue Blutspender.

Bürgermeisterin Manuela Mahnke lobte: „Sie alle hier haben mit ihren 50, 75, 100 und mehr Blutspenden sicherlich schon so manchem Schwerstkranken oder Unfallopfer Gesundheit, wenn nicht gar das Leben gerettet. Haben sie Dank für ihr Engagement und ihre Solidarität gegenüber ihren Mitmenschen.“

Dann übernahm „Rekord-Blutspender“ Martin Küdde gemeinsam mit Maria Sklenak die Überreichung der Ehrennadeln, Urkunden und kleinen Geschenke. Geehrt wurden für 50 Blutspenden Mechthild Riegelmeyer, Karl Kaske, Klaus Schulze Egbering, Ulrike Eistrup, Heinrich Foschepoth, Marita Scholz, Daniel Gerding, Magdalene Lördemann, Michael Voß, Ellen Lappe, Gisela Büning, Ute Robbe, Daniel Greving und Detmar Petermann sowie für 75 Blutspenden Matthias Schmidt, Markus Spielbrink, Klaus Wilde, Klaus Böcker, Meinolf Köster, Bernard Poll, Klaus Hanning, Bruno Gerding, Christa Menke, Thorsten Hammel, Ingrid Zumbusch, Sandra Delbeck und Astrid Ruhnke.

100 Mal spendeten Richard Huwe, Norbert Scheffer, Martin Grunwald und Wilhelm Hölscher Blut. Eine besondere Würdigung erfuhr Hubert Brinkmann für 125 Blutspenden.

Von Dieter Klein

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 06.11.2017

8. November 2017 16:17 Uhr. Alter: 74 Tage