Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

Strukturen bleiben erhalten

DRK-Kita Havixbeck.

Die neue Gesellschaft stellten (v.l.) Carsten Fischer (DRK-Ortsverein), Christiane Schwering (Trägervertreterin), Jutta Paul (Leitung DRK-Familienzentrum), Nina Baringhorst (stv. Leitung DRK-Familienzentrum), Christoph Schlütermann (Geschäftsführer der GmbH), Gerd Tretner (DRK-Ortsverein) und Klaus Gottschling (Vorsitzender des DRK-Ortsvereins) vor. Foto: Maxi Krähling

Havixbeck

Zum Beginn des neuen Kindergartenjahres startete die von langer Hand vorbereitete gemeinnützige DRK-Kindertageseinrichtungen im Kreis Coesfeld GmbH in ihr erstes Betriebsjahr. Der DRK-Ortsverein Havixbeck gehört als Gründungsmitglied zu den Gesellschaftern der ersten Stunde.

Im Kreis Coesfeld betreiben zwölf Ortsvereine des Deutschen Roten Kreuzes und der Kreisverband 28 Kindertageseinrichtungen. Aufgrund steigender Anforderungen bei der Führung und Leitung der Einrichtungen und erhöhter Kosten bei schwierig auszugleichenden Budgets ist die Zusammenführung eine richtige Antwort auf die Veränderungen im Kita-Bereich, erläutert das Rote Kreuz in einer Pressemitteilung.

 

„Wichtig war allen Beteiligten, dass die gewachsenen Strukturen und traditionellen Werte vor Ort und das ehrenamtliche Engagement erhalten bleiben“, so Klaus Gottschling, Vorsitzender des Ortsvereins Havixbeck.

Christoph Schlütermann, Vorstand des DRK-Kreisverbandes, erklärt, „dass alle bisherigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Besitzstandswahrung genießen und weiter wie bisher an ihren Standorten eingesetzt werden.“ Als Ansprechpartner fungiert wie bisher die pädagogische Fachberatung des Kreisverbandes.

Der Ortsverein nimmt weiter mit ehrenamtlichem Engagement am Leben der DRK-Kita „Janusz Korczak“ am Schlautbach teil. Er wirkt bei Personalentscheidungen mit und kümmert sich unter anderem auch um die Trägerinteressen vor Ort. Dazu wird der Ortsverein eigens einen Beirat gründen, der die Schnittstelle zwischen Kreisverband und Ortsverein neben der Gesellschafterversammlung bildet.

Klaus Gottschling habe bei seinen Verhandlungen mit dem Kreisverband erreicht, dass die bisherige positive Arbeit in der Kita unter der Leitung von Jutta Paul erfolgreich fortgeführt und gesichert werden kann, so das Rote Kreuz.

Die Gesellschaft steht allen Ortsvereinen des DRK im Kreis Coesfeld offen, die ihre Einrichtungen einbringen wollen. Die Gesellschaft startete mit neun Einrichtungen und insgesamt 126 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Gründungsgesellschafter sind die Ortsvereine in Ascheberg (2 Einrichtungen), Billerbeck (2), Buldern (1), Havixbeck (1), Nordkirchen (1) und zwei Einrichtungen des Kreisverbandes, die aufgrund der aktuellen Bedarfe in Nottuln und Lüdinghausen neu entstehen.

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 09.09.2016

10. September 2016 14:47 Uhr. Alter: 2 Jahre