Sie sind hier:  » 

DRK zählt 172 „Lebensretter“ im JHG

Im JHG wurden 172 Blutspender gezählt. Foto: akrü

Senden

Das DRK zählte 172 Blutspender beim Termin im Joseph-Haydn-Gymnasium. Unter den „Lebensrettern“ waren auch einige Jubilare.

 

 

 

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zählte am Montag im Joseph-Haydn-Gymnasium 172 Blutspenderinnen und -spender, darunter neun Erstspender. Auch Jubilare waren vertreten: zwei Spenderinnen und Spender, die für die zehnte Spende die Ehrennadel erhielten, sowie drei Spenderinnen/Spender, die die 50. Spende und ein Spender, der die 75 Spende geleistet haben. Das DRK dankt allen Unterstützern und bittet am Montag (12. September) im Pfarrheim in Bösensell von 17 bis 21 Uhr um weiteren „Lebenssaft“.

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 06.09.2016

7. September 2016 14:29 Uhr. Alter: 2 Jahre