Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

Rotes Kreuz ruft zur Blutspende auf

Zum Blutspendetermin sind alle Bürger am 18. Oktober ins Forum eingeladen. Foto: Dieter Klein

Havixbeck

Am 18. Oktober (Dienstag) ruft das Rote Kreuz in Havixbeck zur Blutspende auf. Blutspender sind von 16 bis 20 Uhr im Forum der Gesamtschule, Schulstraße 5, herzlich willkommen.

 

 

 

Ein gesunder Mensch ist fast immer in der Lage, mit einer Blutspende schwerkranken Patienten zu helfen und Leben zu retten. Wer sich im Moment rundum wohl fühlt, mag sich wahrscheinlich nicht gerne vorstellen, dass es auch ganz anders sein kann. Aber Gesundheit ist nicht selbstverständlich. Der DRK-Blutspendedienst weist darauf hin, dass er alles tut, um für alle Patienten genug Blutkonserven zur Verfügung stellen zu können. Ohne Blutspender kann das natürlich nicht funktionieren.

Was passiert bei einer Blutspende? Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte den Personalausweis und - falls vorhanden - den Blutspendeausweis mitbringen.

Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe. Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten, heißt es in der Pressemitteilung des Roten Kreuzes. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem Imbiss ein.

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 11.10.2016

12. Oktober 2016 17:26 Uhr. Alter: 1 Jahre