Sie sind hier:  » 

196 Blutspender im Gymnasium

DRK Senden zieht Bilanz.

Senden

 

Relativ gut besucht war der Blutspendetermin am Montagabend im Joseph-Haydn-Gymnasium. 196 Freiwillige, die ihren Lebenssaft anzapfen mussten, zählte das DRK.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zählte am Montagabend im Joseph-Haydn-Gymnasium 196 Blutspenderinnen und Blutspender, darunter 15 Erstspender und drei Freiwillige, die für ihren zehnten „Aderlass“ die Ehrennadel erhielten, lautet die Bilanz.

Allen Spenderinnen und Spendern sowie den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern dankt das DRK Senden für ihren Einsatz für die gute Sache.

► Der nächste Blutspendetermin in der Gemeinde Senden ist am 21. März (Montag) von 17 bis 21 Uhr im Pfarrheim in Bösensell.

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 01.03.2016

2. März 2016 18:25 Uhr. Alter: 3 Jahre