Sie sind hier:  » 

Spiekerkamp-Kinder besuchten Kartoffelbauer Vinnemann

Erlebnisreicher Vormittag

Seppenrade

 

Trotz Regens machten sich am Mittwoch die Kinder des Seppenrader DRK-Kindergartens Spiekerkamp auf den Weg zu Kartoffelbauer Vinnemann. Ausgerüstet mit Matschhose, Gummistiefel, Eimer und Schüppe ging es auf den Kartoffelacker.

Vor allem für die Kinder aus der Sternchengruppe (ein- bis zweijährige Kinder) galt es, sich zunächst einmal für die anstehende Arbeit zu stärken. Von einer Picknickdecke mitten auf dem Feld aus konnten sie beim Frühstück, die Trecker beobachten welche auf einem benachbartem Feld Mais häckselten.Anschließend begann das große Suchen. Neben, wie die Kinder lernten, gelb- und rotschaligen Kartoffeln, wurde auch zahlreiche Käfer und Schüppen voller Regenwürmer gefunden.

Ein besonderes Highlight war das Klettern auf den Kartoffelroder und das Wettrennen über die Kartoffelreihen. Am Schluss bedankten sich die Kinder bei Heiner Vinnemann mit ihrem Kartoffellied und einem selbst gebackenen Kartoffelkuchen. Mit dreckigen Händen und rund 60 Kilo Kartoffeln ging es nach einem erlebnisreichen Vormittag zurück in die Kita.

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 25.09.2015

26. September 2015 18:58 Uhr. Alter: 3 Jahre