Sie sind hier:  » 

Spiele und Informationen

Weltkindertag am 20. September.

Nottuln

 

Einen Tag der offenen Tür mit vielen Attraktionen veranstaltet der DRK-Kindergarten am Sonntag (20. September).

Zum 20-jährigen Bestehen des Kindergartens und zum Weltkindertag lädt der DRK-Kindergarten am Kastanienplatz am kommenden Sonntag (20. September) alle Interessierten zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. „Von 12 bis 17 Uhr sind alle herzlich willkommen, unsere Gäste zu sein“, freut sich die Leiterin Gisela Wieskus mit ihren Mitarbeiterinnen auf den Tag.

Für die Kinder wird eigens der ganze Kastanienplatz gesperrt, damit sie große Runden mit großen Kettcars und anderen Fahrzeugen dort drehen können. Auch die angrenzende Straße wird gesperrt sein: Sie steht den Kindern zum Malen mit Straßenkreide zur Verfügung. Als weitere Attraktionen sind ein Schminkstand, Bastelaktionen, Wahrnehmungsspiele und eine Bewegungsbaustelle geplant. Ein Zauberer wird in der Zeit von 14 bis 16 Uhr die Kinder und auch die Erwachsenen mit verblüffenden Tricks erstaunen. Eine Fotografin bietet Fotoserien für Familien zum günstigen Preis an.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Zum Mittag gibt es Würstchen vom Grill mit internationalen Spezialitäten, die die Eltern des Kindergartens spenden. Am Nachmittag locken dann zur Kaffeezeit frisch gebackene Waffeln.

Außerdem liegen viele Informationen über die pädagogische Arbeit bereit: über das besondere Konzept „Early Excellence“, die U3-Betreuung, die Inklusion behinderter Kinder und über den Schwerpunktbereich „Sprache“.

Nicht zuletzt stehen alle Türen des Kindergartens offen, um den Gästen die Gelegenheit zu geben, die schönen Räumlichkeiten des denkmalgeschützten Hauses kennenzulernen.

Um 16 Uhr führen die Mädchen und Jungen des Kindergartens das Singspiel „Im Land der Blaukarierten“ auf, wobei es thematisch um das respektvolle Miteinander aller Menschen geht, unabhängig von Aussehen oder Kultur.

„Singen verbindet“, lautet schließlich das Motto zum Abschluss. Dann fordert der Daruper Musiker Suitbert Heitbüchel alle zum gemeinsamen Singen auf.

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 15.09.2015

17. September 2015 18:36 Uhr. Alter: 3 Jahre