Sie sind hier:  » 

Kennenlernen beim Kneten

Flüchtlingsfamilien und Kita-Eltern backen.

Brückenschlagen beim Backen: Kinder und Eltern aus dem Familienzentrum Langeland bereiteten gemeinsam mit Familien aus Syrien Keks zu. Foto: langeland

Senden

Brückenschlag beim Backen und Kneten: Im Familienzentrum Langeland kamen sich Kita-Eltern und Flüchtlingsfamilien aus Syrien beim Zubereiten von Keksen näher.

Gemeinsamkeiten entdecken und Wege zur Verständigung finden – das bot das Backvergnügen im DRK-Familienzentrum Langeland.

 

Dass ein Brückenschlag mit Spaß gelingen kann, bestätigten die beiden vierköpfigen Familien aus Syrien sowie die Kinder und Mütter aus dem DRK Familienzentrum Langeland.

Situativ angewandte Sprache brachte schnell Verständnis und Freude im gemeinsamen Tun, heißt es in der Pressemitteilung des Familienzentrums.

Sehr viel Geschick zeigten die Kinder und Mütter beim Formen und im Handling mit dem Teig.

Und so füllten sich während des Nachmittags zwei riesige Keksdosen, die die schulpflichtigen Kinder als Einstand in ihren neuen Klassen an die Sendener Kinder verteilten und sich mit dieser Geste für die freundliche Aufnahme bedankten.

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 26.11.2015

27. November 2015 17:14 Uhr. Alter: 3 Jahre