Sie sind hier:  » 

Nummer 13221 bleibt der Renner

25 Jahre Apetito auf Rädern.

Buldern

 

„An insgesamt 9125 Tagen haben wir für durchschnittlich 18 bis 20 Tischgäste leckere Menüs serviert“, bedankte sich Martin Woltering (Gebietsleiter Menüservice der Firma Apetito) für die 25-jährige Zusammenarbeit mit dem DRK Buldern, das in Dülmen und den Ortsteilen für das Essen auf Rädern zuständig ist. „Selbst wenn man den Durchschnitt sehr niedrig ansetzt, macht das rund 136.000 Essen im Laufe der Zusammenarbeit“, so der Bulderner DRK-Vorsitzende Dr. Martin Olbrich mit Blick auf seinen Taschenrechner. Woltering und Olbrich betonten, wie wichtig dieser Service für Senioren ist, „denn das Essen auf Rädern hat für viele auch eine nicht zu unterschätzende soziale Komponente.“

Das engagierte Team des DRK Buldern kann dies aus der langjährigen Praxis nur bestätigen. „Viele warten schon auf uns und sind ungeduldig, dass die Wochenmenüs auch rechtzeitig angeliefert werden“, so Mathilde Welzel, die von den Tischgästen auch der „gute Geist vor Ort“ genannt wird. Ermöglichen wollen Apetito und das Team von Essen auf Rädern, dass die Abnehmer der Mahlzeiten „möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen können, und dafür sind wir auch bei Eis und Schnee im Einsatz.“ Mit viel Engagement ist das überschaubare Team des DRK Buldern bei der Sache. „Aber einige kommen selbst bald in das Alter, wo sie Essen auf Rädern in Anspruch nehmen könnten“, hofft Wilfried Große-Büning vom Organisationsteam auf weitere Mitstreiter.

Gewandelt hat sich das Angebot des 1958 in Rheine gegründeten Anbieters Apetito, denn seit 1984 setzt man dort auf das Menü-System, bei dem der Garungsprozess bei 70 bis 80 Prozent abgebrochen wird und der Abnehmer vor Ort die Mahlzeiten mit dem Backofen, dem Herd oder der Mikrowelle auf den Punkt gart.

Einmal in der Woche werden die bestellten Menüs an die Tischgäste in Dülmen und den Ortsteilen ausgeliefert. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot ständig gewandelt, nach wie vor ist aber Rinderroulade mit Brokkoli einer der Renner. „13221“, kennt Wilfried Große-Büning die passende Bestellnummer auswendig. Apetito-Gebietsleiter Martin Woltering dankte dem DRK-Team in Buldern mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk für die 25-jährige vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Von Hans-Martin Stief

Pressebericht aus der Dülmener Zeitung vom 11.11.2015

13. November 2015 18:06 Uhr. Alter: 3 Jahre