Sie sind hier:  » 

DRK zählt in Davensberg 96 Blutspender.

Ein Erstspender.

Davensberg

 

96 Blutspender in Davensberg. Ist der DRK-Ortsverein Ascheberg-Davensberg damit zufrieden?

Dieter Pape vom DRK Ortsverein Ascheberg-Davensberg ist erfreut über das Ergebnis der Blutspendenaktion am Dienstagnachmittag in der Grundschule in Davensberg. „Es ist ganz gut gelaufen. Wir haben im Vergleich zum letzten Termin eine Steigerung von 15 Personen“, so Pape, der als Schriftführer im Ortsverein aktiv ist. Insgesamt sind 96 Spender und Spenderinnen dem Aufruf des Deutschen Roten Kreuzes gefolgt, darunter ein Erstspender. Dieter Pape hofft, dass es zukünftig weiter gut läuft und würde sich zudem sehr über weitere Helfer und Helferinnen freuen, die beim Anmelden, als Aufsicht oder beim Erstellen und Auftischen des Imbisses helfen. „Die ehrenamtliche Unterstützung wird leider immer knapper, viele müssen aus Altersgründen oder krankheitsbedingt aufhören“, erklärt Pape, dass der Verein dringend Nachwuchs sucht.

Allen Helfern und Helferinnen und natürlich allen Blutspendern möchte Dieter Pape und sein Team ein großes Dankeschön aussprechen – Ehrungen für Blutspendejubiläen werden außerdem zusammen mit den Aschebergern erfolgen.

Von Wiebke Becker

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 24.06.2015

25. Juni 2015 13:31 Uhr. Alter: 3 Jahre