Sie sind hier:  » 

Kita Buskamp lädt zu Eröffnungsfeier ein

Verlässlicher Partner der Familie

Senden

 

Auf eine enge, vertrauensvolle und verlässliche Partnerschaft mit den Eltern setzt der neue DRK-Kindergarten Buskamp, der am 27. September offiziell eingeweiht wird.

Jede Menge Platz haben die Mädchen und Jungen im Kindergarten Buskamp: Zum Spielen, Lernen und Toben, aber auch zum Ausruhen, Schlafen und Kuscheln stehen in den hell und freundlich gestalteten Räumen – inklusive Personalbereich – insgesamt 800 Quadratmeter zur Verfügung. Bei der offiziellen Eröffnungsfeier am 27. September (Samstag) können sich alle Interessierten selbst ein Bild von der funkelnagelneuen Tageseinrichtung in Trägerschaft des DRK Senden machen

„Gleich zu Beginn des Kita-Jahres im August war unsere Einrichtung mit 71 Kindern voll belegt. Das jüngstes ist neun Monate alt“, berichtet Kindergartenleiter Dirk Wallkötter. Das 18-köpfige Team betreue zwei Gruppen mit jeweils zwölf Kindern im Alter von null bis drei Jahren, eine Gruppe mit 20 Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren sowie eine „klassische“ Kindergartengruppe mit 27 Drei- bis Sechsjährigen.

„Wir wollen unser Konzept verstärkt in Richtung Musikalität und Naturerfahrung ausrichten. Außerdem sollen die Kinder Anteil haben an der Gestaltung unserer Einrichtung. Kreativität und Partizipation sind uns wichtig“, sagt Dirk Wallkötter.

Diesbezüglich liege dem Team eine enge Zusammenarbeit und eine verlässliche Partnerschaft mit den Eltern am Herzen: „Wir legen großen Wert auf Transparenz und wollen die Eltern mit ins Bott nehmen. Sie sind die Experten für ihre Kinder“, hebt der Kita-Leiter hervor. Gleichwohl gehe es darum, Familien zu entlasten. „Die Öffnungszeiten sind ein großes Thema. Sie müssen sich flexibel an den beruflichen Vorgaben der Eltern orientieren“, weiß Wallkötter. Aus diesem Grund hält der Buskamp-Kindergarten derzeit sechs Betreuungsangebote vor: eine 25-Stunden-Variante, drei 35-Stunden-Varianten sowie zwei 45-Stunden-Varianten.

Zur Eröffnungsfeier lädt der DRK-Kindergarten Buskamp am 27. September (Samstag) alle Interessierten ein. Das Programm beginnt um 11Uhr.

Zunächst stimmen die Kinder musikalisch auf den Tag ein. Anschließend begrüßen Kita-Leiter Dirk Wallkötter und Bürgermeister Alfred Holz die Gäste. Nach der Einsegnung des Hauses und einem Tanz der Kinder starten gegen 12.30 Uhr diverse Aktivitäten: Hüpfburg, Puppentheater, Rallye, Clown „ballooni“ knüpft Ballonfiguren, Schatzsuche und vieles mehr erwartet die Gäste. Die Feier endet voraussichtlich gegen 17 Uhr.

Von Sigmar Syffus

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 19.09.2014

21. September 2014 22:41 Uhr. Alter: 4 Jahre