Sie sind hier:  » 

Spenden an die Tafel

DRK-Kindergärten übergeben voll gepackte Bollerwagen

Lüdinghausen

 

Begonnen hatte die vorweihnachtliche Sammelaktion vor einigen Jahren der Stadtfeld-Kindergarten. Und seit 2013 organisieren alle DRK-Kindergärten die Aktion nun gemeinsam. Über mehrere Wochen stehen die Bollerwagen in den Einrichtungen und die Familien befüllen diese mit ihren Sachspenden. Gleichzeitig behandeln die Kinder – passend zu St. Martin – das Thema „Teilen“. Tafelvorsitzender Josef Kersting bedankte sich bei den Kindern und Erzieherinnen. „Wir haben in unseren aktuell 307 Bedarfsgemeinschaften 168 Kinder unter 15 Jahren und sogar 16 Babys. Darum können wir diese Dinge sehr gut gebrauchen.“

Zudem sammelt die Tafel gerade auch wieder für ihre Weihnachtstüten-Aktion. 600 Stück sollen in diesem Jahr an die Tafelkunden ausgegeben werden. Dafür seien noch „Süßigkeiten, selbst gebackene Plätzchen, einfach alles, was zu Weihnachten Freude macht“ willkommen, unterstrich Kersting. Abgegeben werden können die Spenden direkt bei der Tafel zu den Ausgabezeiten oder auch bei der Marktapotheke.

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 18.11.2014

19. November 2014 19:27 Uhr. Alter: 4 Jahre