Sie sind hier:  » 

250 Blutspender in der Marienschule

Abwärtstrend wird gestoppt

Seppenrade

 

Der Abwärtstrend bei den Blutspenden in Seppenrade wurde am vergangenen Freitag gestoppt. 250 Spender konnte der DRK-Ortsverband Lüdinghausen-Seppenrade in den Räumen der Marienschule begrüßen. Erfreulich ist auch die Zahl von 14 Erstspendern.

Zudem machten 33 Personen vom Angebot der Stefan-Morsch-Stiftung Gebrauch, sich im Rahmen der Blutspende typisieren und damit in die Datei für Knochenmark- und Stammzellspender aufnehmen zu lassen.

Den Gutschein für ein Essen im Hotel „Mutter Siepe“, der unter allen Spendern verlost wurde, gewann Sandra Kortmann. Das DRK dankt allen Spendern und ehrenamtlichen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Für 2015 gab das Deutsche Rote Kreuz folgende Termine für Blutspenden in Seppenrade bekannt: 6. März, 22. Mai, 18. September und 18. Dezember.

Von Michael Beer

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 30.11.2014

2. Dezember 2014 17:14 Uhr. Alter: 4 Jahre