Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

Ortsverein klingelt bald

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 05.10.2013

Ascheberg
 

DRK will neue Fördermitglieder gewinnen.

Die Aufgaben sind vielfältig, der Einsatz Ehrenamtlicher ist beachtlich – der DRK-Ortsverein Ascheberg-Davensberg setzt sich etwa bei Blutspenden, als Sanitätsdienst auf Großveranstaltungen oder Fahrdienst für Behinderte für die Menschen in der Gemeinde ein.

Um allen Aufgaben gerecht zu werden, benötigt er auch eine gesunde finanzielle Basis. Sie wird von Fördermitgliedern, die Jahr für Jahr einen Beitrag nach ihren finanziellen Verhältnissen leisten, aufrecht erhalten. Weil aus diesem Kreis immer wieder Menschen durch Tod, Umzug oder andere private Dinge wegfallen, bemüht das Deutsche Rote Kreuz sich in regelmäßigen Abständen um neue Fördermitglieder. „Dafür haben wir uns aktuell Robert Arlt beim Bundesverband ausgeliehen“, informierte Kreis_Geschäftsführer Dieter Schwörer gestern über eine vierwöchige Aktion in Ascheberg. Ab Montag bemüht sich Arlt darum, neue Fördermitglieder in Ascheberg und Davensberg zu gewinnen. Er wird in dieser Zeit von Tür zu Tür gehen und klingen. Der DRK-Mitarbeiter kann sich ausweisen. Er wird an der Tür kein Geld in Empfang nehmen. Wer Zweifel oder Bedenken hat, kann sich an den DRK-Vorstand wenden.

Arlt war gerade in Herbern unterwegs. „Die Aktion ist noch nicht abgeschlossen“, berichtet Dieter Schwörer, aber er gehe nach den bisherigen Zahlen von einem Erfolg aus. Dort, wo Arlt vor zu vielen verschlossenen Türen stand, wird er bei einem Abstecher von Ascheberg aus noch einmal klingeln.

Von Theo Heitbaum

7. Oktober 2013 10:47 Uhr. Alter: 5 Jahre