Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

Elsa Tenvorde ist „die gute Seele“

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 27.11.2013

Lüdinghausen
 

Ehrungen für verdiente DRKler.

„Es ist eine große Freude und Ehre für mich, drei Persönlichkeiten, die über viele Jahrzehnte das DRK geprägt haben, mit der Ehrenmitgliedschaft auszuzeichnen. Es sind beeindruckende Bilanzen und Lebensleistungen für das DRK“, sagte Konrad Püning, der neue Präsident des Kreisverbandes, als er die Laudatio für Hermann Gödde, Karl-Heinz Molkenthin und in Abwesenheit für Elsa Tenvorde hielt, die durch ihre Schwiegertochter Petra Tenvorde vertreten wurde.

Hermann Gödde gehört seit 1958 dem DRK an. Er war Mitbegründer des Ortsvereins in Seppenrade und Initiator für den Blutspendedienst im Rosendorf. Als Ausbilder für Lebensrettende Maßnahmen hat er sich ebenso einen Namen gemacht wie beim Bau des DRK-Kindergartens am Spiekerkamp und des DRK-Hauses an der Mollstraße.

Fast 60 Jahre ist Karlheinz Molkenthin, Mitbegründer des Ortsvereins in Lüdinghausen, für das DRK aktiv. Seine Kenntnisse konnte er in vielen Bereichen in den verschiedensten Ämtern nutzen, davon fast 25 Jahre als Kreisgeschäftsführer.

„Als gute Seele des DRK“ bezeichnete Jo Weiand Elsa Tenvorde, seit 1954 in vielen verschiedenen Positionen des DRK aktiv. Sie war maßgeblich an der Gründung des Ortsvereins 1964 und der Kleiderkammer 1978 beteiligt und hatte sich viele Verdienste im Bereich der Blutspenden erworben. Neben der Urkunde des DRK-Landesverbandes erhielten die neuen Ehrenmitglieder Blumen und Geschenke.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Karl-Heinz Kuhlmann und Josef Wiesmann sowie Renate Mann für 40 Jahre im DRK durch Kreisrotkreuzleiter Lars Boß geehrt. Boß nahm mit Andre Braune, Darius Afsari und Mujtaba Hashemi drei neue Mitglieder in die Gruppe der Aktiven auf.

Von Michael Beer

29. November 2013 18:33 Uhr. Alter: 4 Jahre