Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

DRK Ferienfreizeit an der Ostsee

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 25.07.2013

Senden
 

Kühles Nass und heiße Punktejagd.

Das herrliche Sommerwetter, Strandausflüge und die Punktejagd beim Wettkampf um den Titel „Teilnehmer des Jahres“ prägen die DRK Ferienfreizeit an der Ostsee.

Sonne, Strand und Meer genießen seit dem vergangenen Wochenende 34 Sendener Mädchen und Jungen der DRK Ferienfreizeit an der Ostsee. Aus Bockholmwik erreichte die Redaktion gestern folgender Zwischenbericht von Lagerleiterin Annika Scheunemann:

Am vergangenen Samstag starteten wir pünktlich um 7 Uhr morgens in Richtung Bockholmwik an der Ostsee. Alle 34 Teilnehmer und die sechs Betreuer waren bester Laune. Wie sollte es auch anders sein: Für die kommenden Tage ist nur das beste Wetter angekündigt.

Doch zuvor mussten wir die 460 Kilometer zum Ziel hinter uns bringen. Das erforderte ein wenig Geduld, da zum Ferienstart der ein oder andere Stau auf uns wartete. Um 14.30 Uhr hatten wir es dann endlich geschafft. Das Freizeitheim Bockholmwik war in kürzester Zeit von uns besetzt. Und das Kochteam, welches schon am Freitag vorgefahren war, hatte zur Begrüßung Kuchen bereitgestellt.

Nachdem die Zimmer bezogen waren, erkundeten wir unser Haus, die Umgebung und machten schon einen ersten Abstecher zum nahe gelegenen Strand.

Die ersten beiden Tage standen ganz im Zeichen des guten Wetters: An den Vormittagen hatten die Kinder schon die Möglichkeit, erste Punkte für den Lagerwettbewerb „Teili-of-the-Year-aWard“ (T.o.t.y.a.) zu sammeln. Beim Ja-Nein-Spiel, bei unserem traditionellen Tauziehturnier und beim Stationsspiel „brain“ gab‘s erste Gutschriften auf die Punktekonten der Teilis.

Den Nachmittag verbrachten wir am Strand, der nur drei Minuten Fußmarsch von unserem Freizeitheim entfernt liegt. Die ruhige Ostsee bot allen eine erholsame Abkühlung.

Und was darf bei Sommer, Sonne, Sonnenschein nicht fehlen? Natürlich eine leckere Grillwurst. Das Abendessen wurde am Sonntag kurzerhand auf die große Wiese hinter unserem Haus verlegt. Bei Würstchen, Salat und Baguette ließen es sich die insgesamt 44 Urlauber richtig gutgehen.

In den nächsten Tagen stehen weitere Runde des T.o.t.y.A auf dem Programm, ebenso ist ein Ausflug nach Glücksburg sowie nach Flensburg geplant. Darüber hinaus wollen wir in den Abendstunden unser Lagerbanner gestalten. Wer möchte, kann auch schon ein Souvenir für die Daheimgebliebenen basteln. Und natürlich Fußball, Volleyball, Tischtennis, Federball, Völkerball – uns wird es sicher nicht langweilig werden.

So, jetzt muss ich aber los! Die anderen sind schon am Strand.....

26. Juli 2013 14:10 Uhr. Alter: 5 Jahre