Sie sind hier:  » 

Kennenlerntag

Pressebericht aus den Ruhr Nachrichten vom 25.10.2012

Herbern
 

Jugendrotkreuz ist mehr als "Pflaster kleben".

Die bestehenden Jugendgruppen des Deutschen Roten Kreuzes werden zurzeit gut angenommen, so dass sich das Leitungsteam für eine neue Nachwuchsgruppe entschieden hat. Diese ist für alle Kids im Alter von sieben bis zehn Jahren geplant.

Zu einem Kennenlerntag laden die beiden neuen Gruppenleiter, Dörte Kaufmann und Paul Disse für Montag, 29. Oktober, ein. Die zukünftigen Ersthelfer und deren Eltern können sich um 17 Uhr im DRK-Haus, Merschstraße 17, einfinden. An diesem Tag sollen die Kinder und die Gruppenleiter sich einmal kennenlernen und das Jugendrotkreuz den Eltern vorgestellt werden.

Wöchentliche Gruppenstunden

Die wöchentlichen Gruppenstunden finden ab November jeden Freitag von 15.30 bis 17 Uhr in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Herbern, statt. Hier steht weit mehr als nur „Pflaster kleben und Erste Hilfe“ auf dem Programm. Der richtige Umgang in Unfallsituationen, wie sie auch im eigenen Umfeld der Kinder auftreten können, werden altersgerecht genau so geübt und durchgespielt, wie das richtige Absetzen eines Notrufes am Telefon. Auch auf dem Plan der Gruppenstunden stehen Spiele, Plätzchen backen, Ausflüge oder die Gesundheitserziehung.

Neue Freunde kennen lernen gehört ebenso mit dazu wie viel Spaß mit einander haben. Damit keine Langeweile aufkommen kann, haben sich die Gruppenleiter reichlich Gedanken dazu gemacht und noch viele weitere Ideen ausgearbeitet. Für alle Jugendliche, die älter als 11 Jahre sind, finden die Gruppenstunden wöchentlich am Montag zwischen 18.30 und 19.30 Uhr statt. Jugendliche ab 16 Jahren, treffen sich ebenfalls montags, um 20 Uhr nach Absprache.

1. November 2012 13:33 Uhr. Alter: 6 Jahre