Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

Heiß, heißer, Area4

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 20. 08. 2012

Lüdinghausen
 

Heiß, heißer, Area 4

„Keine besonderen Vorkommnisse“ – so lautete zumindest bis gestern Nachmittag das vorläufige Fazit von Polizei, Feuerwehr und DRK-Rettungskräften zum Ablauf des Area 4-Festivals auf dem Flugplatz Borkenberge.

Ganz anders dürften dies die rund 16 000 Besucher sehen: Denn die hatten reichlich Abwechslung. Boten ihnen die Veranstalter von FKP Scorpio an den drei Tagen gut 50 Bands, die teils für ordentlichen Krach sorgten.

„Wir hatten weniger Einsätze als im vergangenen Jahr“, sagte DRK-Pressesprecher Dieter Schwörer. 830 Mal mussten die ehrenamtlichen Helfer ihre Kenntnisse anwenden. 72 Rockfans mussten in Krankenhäuser gebracht werden – zumeist Knochenbrüche, Verbrennungen oder Kreislaufpro­bleme. „Die Leute trinken zu wenig – und wenn, dann das Falsche“, stellte Schwörer fest.

Ein Dutzend Mal musste die Polizei bis zum Sonntagnachmittag in Aktion treten: Diebstähle. Zwei Platzverweise wurden erteilt, heißt es von dort. Der Verkehr sei reibungslos geflossen.

Rund um die Uhr in zwei Schichten waren die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren aus Lüdinghausen und Seppenrade vor Ort. „Wir hatten ein Drittel weniger Einsätze“, berichtete Wehrführer Günter Weide. „Es war sehr ruhig und angenehm.“ Mit einer eigens gebastelten Dusche von Löschzugführer Klaus Hesselmann beglückte die Wehr die Festivalbesucher. Diese nahmen das Angebot reichlich wahr und ließen sich nicht nur von der Musik, sondern auch vom erfrischenden Nass berieseln.

Von Peter Werth

25. August 2012 15:42 Uhr. Alter: 6 Jahre