Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

Auszeichnung für DRK-Kita "Am Schloss"

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 06. 07. 2012

Senden
 

Junge Forscher wollen die Welt ,,be-greifen".

Den Forscherdrang fördert der DRK-Bewegungskindergarten Am Schloss besonders. Dieser Einsatz für die jungen Weltentdecker wurde vom Kreis belohnt.

Forscher können nicht früh genug beginnen: Eine Vorreiterrolle hat die DRK-Kindertagesstätte „Am Schloss“ von Anfang an eingenommen, das macht schon die Bezeichnung „Bewegungskindergarten“ deutlich. Ein weiteres Mal wurde es am Donnerstagnachmittag bestätigt: Als erste Kita im Kreis Coesfeld bekam die Einrichtung die Auszeichnung „Haus der kleinen Forscher“ verliehen.

„Kinder wollen die Welt entdecken und vor allem ‚be-greifen‘“, weiß Eugen Scholle, Leiter der Kindertagesstätte. Dies werde ihnen ermöglicht durch Experimente, Spiele, Tänze, Bücher und viele andere Mittel.

In der letzten Zeit standen so die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde auf dem Programm. „Als wir die Ergebnisse im Rahmen einer Präsentation vorgestellt haben, hat das auch bei vielen Eltern Aha-Erlebnisse ausgelöst“, berichtete Scholle. Viele Erwachsene seien überrascht gewesen, dass Physik auch Spaß machen könne. „Uns ist es wichtig, die Kindliche Neugier zu wecken und zu fördern“, bekräftigte Scholle.

Der Vorsitzende des DRK Senden als Träger der Einrichtung, Bürgermeister Alfred Holz, freute sich über die Auszeichnung. Die übergreifende Arbeit der Einrichtung, mit dem ASV als Bewegungskindertagesstätte und mit der Marienschule beim Projekt „Haus der kleinen Forscher“, habe sich bewährt, so Holz.

Zwei Jahre gilt das Zertifikat, das Detlef Schütt vom Regionalen Bildungsnetzwerk im Kreis Coesfeld in Form einer Urkunde und eines Türschildes an Eugen Scholle überreichte. Für die „kleinen Forscher“ gab es jeweils einen Luftballon sowie eine Plakette.

8. August 2012 12:05 Uhr. Alter: 5 Jahre