Sie sind hier:  » 

45 DRK-Kita-Kinder in der Manege

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 17. 06. 2012

Coesfeld
 

45 DRK-Kita_Kinder in der Manege.

Coesfeld (hlm). "Manege frei!" hieß es, als 45 Kinder aus dem DRK-Kindergarten am Buesweg in farbenfrohen Kostümen im Rampenlicht des Mitmach-Zirkus Manegentraum standen. Viel Applaus ernteten die drei bis sechs jährigen Künstler schon allein deshalb, dass sie den Mut aufbrachten, vor fast 260 Gästen aufzutreten.

Jedes Kind hat für sich viele Erfahrungen gesammelt, die es ein Stückchen größer hat werden lassen. Vor allem haben sie gezeigt, wie man gemeinsam stark werden kann, um eine Darbietung gelingen zu lassen, so die Organisatoren. Auf eine Menge Arbeit, aber auch Spaß und Freude, blicken die Kinder zurück. Eine ganze Woche haben sie für diese Galavorstellung trainiert. In sieben Gruppen aufgeteilt, studierte jedes für sich ein spezielles Programmteil ein. Begleitet wurden sie dabei von der Artistenfamilie Bichlmeier vom Mitmach-Zirkus und von zehn Mitarbeitern aus dem Kindergarten. Bei dem Projekt "Kinder machen Zirkus" ging es nicht allein um die Körperbeherrschung und Perfektion bei den Kunststücken. Vielmehr steckte ein ganzes pädagogisches Konzept dahinter. Die Erzieherin Maria Kramer bringt es auf den Punkt: "Wir konnten die Kinder aus sich heraus wachsen sehen und wir haben unerkannte Stärken bei ihnen entdeckt." Das aus einer Idee, wie dieser, Wirklichkeit werden konnte, ist dem Förderverein zu verdanken. Die ehrenamtlich aktiven Eltern organisierten die Zirkuswoche und aquirierten Sponsoren. H. Rier, Mitbegründer der KiTa und Trägervertreter, lobt das Engagement: "Ohne den Förderverein hätten wir dieses Angebot, aber auch Anschaffungen, nicht leisten können."

7. August 2012 16:23 Uhr. Alter: 6 Jahre