Sie sind hier: Aktuelles » 

Spendenkonto:
SparkasseWestmünsterland
IBAN: DE06401545300000002857
BIC: WELADE 3W XXX

Auszeichnung am Weltblutspendetag

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 16. 06. 2012

Seppenrade
 

DRK ist stolz auf seine Spender.

Am Weltblutspendetag gratulierte der DRK-Ortsverein Lüdinghausen-Seppenrade denjenigen, die in den vergangenen Jahren häufig ihr Blut den Mitmenschen zur Verfügung gestellt hatten.Zu den geehrten Blutspendern gehört auch Ludger Stüer, der 125 Mal gespendet hatte.

„Darauf können Sie stolz sein“, stand auf der Urkunde, mit denen das Deutsche Rote Kreuz in Seppenrade verdiente und langjährige Blutspender am Weltblutspendetag ehrte.

„Eine Blutspende ist immer noch etwas Besonderes. Sie ist das Herzstück des DRK. Ich bin froh, dass Sie dem DRK die Treue halten. Sich unentgeltlich zu engagieren ist nicht selbstverständlich. Eine Blutspende soll auch Platz für Kommunikation bieten. Daher freuen wir uns über die neuen Räume der Marienschule“, sagte Jo Weiand, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Lüdinghausen-Seppenrade, zur Begrüßung. Weiand lobte auch den Einsatz der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, ohne den eine Blutspende kaum realisierbar wäre. Marianne Wüpping vom Blutspendedienst West in Münster schloss sich diesem Dank an. „Ohne Blutspenden würde es manchem Menschen schlechter gehen, oder er würde schon nicht mehr leben. Menschliches Blut lässt sich nicht künstlich herstellen. Bitte werben Sie bei Freunden, Verwandten und Kollegen für die Blutspende und bringen Sie diese beim nächsten Termin einfach mit“, sagte Wüpping, die darauf hinwies, das Männer mittlerweile sechs Mal und Frauen vier Mal im Jahr zur Spende gehen können. Zudem sei auch die Altersgrenze aufgehoben worden.

Der nächste Blutspendetermin in Seppenrade ist am kommenden Freitag (22. Juni) von 16.30 bis 20.30 Uhr in den Räumen der Marienschule am Alten Berg. Drei Teams des Blutspendedienstes stehen dann bereit.

Folgende Frauen und Männer wurden für mehrmalige Blutspenden mit einer Urkunde, der Ehrennadel und einem Geschenk durch Hermann und Andreas Gödde geehrt:

Für 25 Spenden: Kerstin Becker, Daniel Kaiser, Matthias Engbert, Thomas Grieger, Monika Radke, Rüdiger Seidel, Stefan Winkelmann

Für 50 Spenden: Dieter Görtz, Beate Riddermann, Bernhard Westhoven

Für 75 Spenden: Norbert Böckenholt, Helmut Feldkamp, Helmut Messing, Karl Rips, Alfred Schemmer, Georg Schotte

Für 100 Spenden: Walter Becker, Karl Niehues, Maria Winkelmann

Für 125 Spenden: Ludger Stüer (Haltern)

Von Michael Beer

7. August 2012 15:13 Uhr. Alter: 5 Jahre